X
X
X
Kontakt    Impressum    AGB    Sitemap

X

Strömungssimulation in der Raumlufttechnik und zur Untersuchung von Strömungsvorgängen an Komponenten

 

Die numerische Strömungssimulation hat sich in den letzten Jahren zu einem nützlichen Werkzeug entwickelt. Durch die Kombination von 3D-CAD-Programm, Gittergenerator und Berechnungsmodul kann mit verhältnismäßig geringem Aufwand eine Simulation der Raumluftströmung durchgeführt werden.

 

Schwerpunkte und Nutzen der Anwendung:

 

Behaglichkeit in Räumen (Büros, Versammlungsräume, Theater, Atrien...)

Berechnung der auftretenden Luftgeschwindigkeiten und -temperaturen zur Vermeidung von Zugerscheinungen bei geöffneten Fenstern und Türen, durch kalte Fallluftströmungen oder bei ungünstiger Anordnung von Lüftungselementen. Berechnung des Alters der Luft im Räumen (Effektivität des Lüftungssystems bzw. der freien Lüftung) sowie Berechnung der Luftfeuchte zur Vermeidung von Problemen wie z.B. Niederschlag von Wasser an kalten Flächen, Tropfwasserbildung, Beschlagen von Fensterscheiben.
 

Schadstoffbelastung in Räumen

Simulation lufttechnischer Einrichtungen zur Reduktion von Schadstoffen am Arbeitsplatz (direkte Erfassung von Schadstoffen am Entstehungsort, Reduktion der Stoffexposition durch Zuführung von Frischluft) und Berechnung der Schadstoffausbreitung bei Unfällen oder im Brandfall (Gestaltung und Auslegung von Entrauchungsanlagen)

 

Ihre Ansprechpartner

für diesen Bereich

_______________________

 



Dipl. Ing. Jörg Schmid

 

Pfaffenwaldring 6A

D-70569 Stuttgart

Tel.: +49 (0) 711 - 685 - 62061

Fax.: +49 (0) 711 - 687 - 6056

Mail: joerg.schmid[at]hlk-stuttgart.de

X
© HLK Stuttgart GmbH 2010. Alle Rechte vorbehalten